Verbinde deinen Spieleaccount

Verbinde deinen LOL Account. Lass anderen Spielern deine LOL Erfahrungen zukommen.

Beschwörer Account:


Region:

Abrechen

Datensammlung dieses Monats

480,673,126 Matches
19,523,130 Beschwörer
         

Sucheinstellungen

Region
NA
EUW

EUNE
BR

TR
RU

LAN
LAS

OCE
KR

:

Neuer Animations-Trailer für League of Legends: Ein neuer Morgen

 23. Jul  38  1

Riot Games haben gerade ihren Animations-Trailer Ein neuer Morgen veröffentlicht. Der Entwickler hat auch ein Hinter den Kulissen Video zusammengestellt, in dem das Team hinter der Geschichte, den Klangeffekten und Animationen seine Ideen vorstellt. Der neue Trailer soll die Champions von League of Legends in einem neuen Licht zeigen.

Mehr

6 Dinge, die du über Masteries wohl nicht weißt

 23. Jul  2007  6

Weißt du, wie du Punkte bei deinen Masteries einsetzen sollst? Es klingt nach einer dummen Frage. Bezüglich Masteries gibt es jedoch eine Menge Dinge, die du wohl noch nicht weißt.

1. Was bedeutet “Extra”?

Allgemein werden viele Spieler diese drei Punkte wählen. Ich will jedoch noch einmal deutlich machen, dass „extra“ nicht deinen Basisangriff beinhaltet, sondern das Angriffswachstum pro Level. Ich denke es ist nicht notwendig, 3 Punkte zu wählen. Es ist eine Verschwendung deiner Masteries. Du kannst deine Punkte für andere Masteries einsetzen.

Diese 2 Punkte beinhalten nicht deine eigene Basisrüstung, Magiewiderstand, Rüstung pro Level und Magiewidestand pro Level. Die zusätzliche Rüstung und Magiewiderstand durch die 2 Punkte wird für dich sehr nützlich sein. 

Mehr

ADC wird zu Assassin? Die Legende von Lucian

 22. Jul  1562  2

Die Schussreichweite von Lucian ist auf 500 geändert worden. Mit den Veränderungen seiner E Fähigkeit, die nun nichts verbraucht, wird Lucian ein sehr guter Champion auf der Top oder Mid Lane sein. Seine Siegesrate und die Häufigkeit seiner Verwendung, ist aufgrund der Veränderung deutlich gestiegen. Lasst uns zusammen einen Blick auf ihn werfen.

Zunächst ist da die Mid Lane. Ein Großteil der Mid ADS sind Melee Assassins. Als ein Fernkämpfer hat Lucian beim Lanen einen großen Vorteil. Es ist völlig anders als beim Lanen auf der Bottom Lane. Im Early Game, insbesondere bei etwa Level 2 haben AP Champions einen begrenzten Burst. Die Fernkampf AD Champions wie Lucian, können dem Gegner perfekt Energie entziehen. Dies liegt auch am Passiv von Lucian. Das das E nichts verbraucht, hat die Überlebensfähigkeit von Lucian auf der Lane deutlich verbessert.

Diesbezüglich lässt sich sagen, dass die Laningfähigkeiten von Yasuo und Zed schwächer sind als die von Lucian. Im Teamkampf ist der Burst von Lucian schlechter  als der der anderen beiden Champions. Lucian ist durch seinen Ferkampf Output den anderen Champions jedoch überlegen. Er hat guten Burst, liefert eine sichere Output Umgebung und hat sein starkes E. Mir fällt momentan kein Champion ein, der besser für die Mid Lane geeignet ist als Lucian. Vielleicht noch Ezreal. 

Zweitens kannst du Lucian als Top Solo spielen. Ich denke jedoch, dass es keine gute Wahl ist. Lucian ist ein ADC. Obwohl er gute Bewegungsfähigkeiten hat, können einige Burst Top Solos gut mit ihm mithalten. Wie etwa Riven und Pantheon. Auf Level 2 oder 3  werden sie die Chance haben, Lucian direkt umzubringen. 

Mehr

Jungler werden besiegt, wie sieht es mit den Tanks in der nächsten Version des Spiels aus?

 18. Jul  1310  2

Ich bin sicher, im offiziellen Forum haben die meisten Spieler einige Posts von den Designern gelesen. Wie jedes Jahr gibt es vor der World Championship einige Balanceänderungen. Patch 4.13 wird der letzte Patch vor der S4 World Championship sein, wurde jetzt von den Designern bestätigt. Die schlechte Nachricht ist jedoch, dass einige Champions generft werden, wie etwa Elise, Lee Sin und Evelynn.

Deine Fähigkeiten im Early Game entscheiden darüber, ob du ein guter Jungler wirst oder nicht. Allerdings bedeutet dies auch nicht, dass ein Spieler komplett das Mid und Late Game nur zu Gunsten des Early Games opfern sollte. Lee Sin und Evelynn sind für diese Rolle ein gutes Beispiel, da sie im Late Game Teamkampf nicht viel tun können.

Das Spiel dauert nun allgemein länger. Ich bin der Meinung, dass Jungler, die sich im Mid Game gut entwickeln, zum Mainstream werden wird, nachdem die Jungler generft wurden. Ich denke die beste Wahl sind Jarvan IV, Amumu und Udyr

Spieler, die sich viel mit dem jungeln beschäftigen, sind zu folgenden Erkenntnissen gekommen. Im Early Game ist der Nutzen des Gankens höher als das Risiko. Im Mid Game lässt der Vorteil der Jungler nach, insbesondere bei Champions mit starken Gankfähigkeiten wie Lee Sin und Evelynn. Wenn die Designer sie im Early Game nerfen wollen, werden die Spieler wohl auf andere Champions ausweichen müssen. 

Mehr

Patch 4.12 The Bloodthirster und Lucian werden deutlich generft

 17. Jul  2038  7

Ich sehe dem kommenden Patch 4.12 bei League of Legends skeptisch entgegen. Wenn der Patch kommen wird, werden die Jungle Timer dafür sorgen, dass das Jungeln deutlich weniger Spaß macht als in der Vergangenheit. Dies wird insbesondere bei Profispielern der Fall sein. Es ist zu sagen, dass die Jungle Timer eine gute Idee für Anfänger sind. Wenn du ein Profispieler werden willst, solltest du nicht von Jungle Timern abhängig sein.

The Bloodthirster: auch wenn der Preis nicht erhöht wurde und der Life Steal von 15% auf 20% erhöht wurde, kann man sagen, dass der Bloodthirster generft wurde. Der Life Steal des Bloodthirsters ist eine einmalige Sache. Du kannst nicht mit mehreren Bloodthirstern im Late Game eine besonders hohe Menge an Life stealen. Das Life Steal von Bloodthirster kann nicht gestapelt werden.

Wenn du den Bloodthirster wählst, bedeutet dies, dass du Runen und Masteries verwenden musst.  Durch die Items kannst du den Life Steal um nicht mehr als 20% erhöhen. Ist es genug für die ADCs 20% Life Steal zu haben? Ich denke in den meisten Fällen ist es ok mit dem Schutz eines Bloodthirsters zu spielen. In einigen speziellen Fällen wie ADCs, die gerne kiten ist es schwer zu sagen. 

Lucian wird wohl in den nächsten Wochen geändert werden und ich denke er wird gebufft. Es ist für ihn eine große Schwächung, dass seine Schussreichweite von 550 auf 500 reduziert wurde. Ganz gleich, wie stark Lucian in der Vergangenheit gewesen ist, sorgt die Reduzierung der Reichweite dafür, dass Lucian bei sämtlichen Laning und Teamkämpfen stark geschwächt ist. Er ist sehr anfällig für gegnerische Angriffe.. Es gibt auch einige Ähnlichkeiten zwischen Lucian und Graves. Die häufige Verwendung von Lucian anstatt Graves war in erster Linie aufgrund der Reichweite von 550 im Vergleich zu den 525 bei Graves. Graves wird nun die Rolle von Lucian in einem gewissen Maße übernehmen.

Mehr

Wie geht man mit negativem Verhalten von anderen Spielern um?

 14. Jul  1705  8

In League of Legends wirst du immer wieder auf Spieler treffen, die sich sehr schlecht verhalten, ganz gleich ob es bei gerankten Spielen, Matchmaking Spielen oder ARAM ist. Zu diesen Verhaltensweisen gehören Fluchen, Beleidigungen oder AFK. Ein solches Verhalten kommt natürlich auch in Profispielen immer wieder vor. Bei Profis wird ein solches Verhalten streng bestraft. Wir haben jedoch keine Ahnung, wie man gegen ein solches Verhalten bei normalen Matches vorgehen soll.

Solche Spieler zu melden, ist eine gute Idee. Diese Vorgehensweise wird deine Niederlage jedoch nicht rückgängig machen. Wenn du es zum Beispiel mit AFK zu tun hast, kannst du den Spieler melden. Riot wird den Account bannen, nachdem die Daten überprüft wurden. Dies wird jedoch an der Niederlage in deiner Bilanz nichts ändern. Das Schlimmste ist, wenn du Qualifier Matches aufgrund eines solchen Verhalten verlierst. Dann wirst du sicherlich platzen vor Wut. 

Was ist also der beste Weg, um mit solchen Verhaltensweisen umzugehen? Ich habe diesbezüglich ein paar Ideen.

Die beste Idee ist es wohl, das beschriebene Verhalten in den ersten 15 Minuten eines gerankten Matches zu melden und die anderen Spieler darüber abstimmen lassen. Wenn mehr als die Hälfte der Spieler mit dir übereinstimmt, wird das Match als unentschieden gewertet. Diese Vorgehensweise ist eine Art Schutz vor solch negativem Verhalten.  

Mehr

4 wichtige Elemente zum gewinnen eines Teamkampfes

 12. Jul  2283  3

Teamkämpfe sind ein sehr wichtiger Aspekt beim Kontern in League of Legends. Im Gegensatz zum Lanen wird ein Teamkampf von deutlich mehr Elementen beeinflusst. Wenn man spezielle Lineups nicht berücksichtigt gibt es im wesentlichen 4 Elemente, die den Ausgang eines Teamkampfs bestimmen. 

·Vision

In den meisten Situationen kann Vision einen großen Einfluss auf Teamkämpfe nehmen. Mit Vision wirst du wissen, welchen Weg deine Gegner gehen und die Postition eines Überraschungsangriffs. Du kannst sogar eine Analyse vornehmen, für den Champion, der als erstes angreifen wird und wer dich umbringen will. Vision spielt für Teamkämpfe zweifellos eine große Rolle. 

·Topografie.

Mehr

Fünf Dinge, die du wissen solltest, wenn du Vayne spielst

 11. Jul  2602  4

Ganz gleich, was viele Leute sagen, Vayne ist meiner Meinung nach immer noch sehr stark. Und Vayne ist auch nicht sehr schwer zu spielen. Du musst eigentlich nur fünf Dinge beherrschen. Auf diese Weise, lernst du nicht nur, wie man Vayne spielt, sondern auch wie man einen Großteil der ADCs beherrscht.

1. Beherrsche, wie man W schnell auslöst

Das Heftigste bei Vayne ist der echte Schaden, den ihr W zufügt. Vayne muss mindestens Level 3 erreichen, um hohen Schaden zufügen zu können.Bist du der Meinung, dass Vayne guten Burst hat? Ich denke ja. Du musst den Burst von Vayne in Matches erleben. Der Schaden von Auto Attack, Reset Auto Attack durch Q, Anwendung von E sofort nach A ist sehr hoch. Das E von Vayne sorgt dafür, dass Gegner nicht in der Lage sind, Konterangriffe durchzuführen. Dadurch musst du dieses Set an Fähigkeiten gut beherrschen.  

2. Hit & run

Mehr

Die Zahl der traditionellen Mages wird immer kleiner

 10. Jul  1942  6

Wenn du ein Mid Solo Summoner bist und dich nur mit Mid Solos beschäftigst, solltest du mal überlegen, wie lange du nicht mehr mit traditionellen Mages bei gerankten Matches gespielt hast, wie etwa mit Orianna, Veigar und Brand?

Vor dieser Saison war die Aufteilung der Rollen recht klar. In dieser Saison sind viele Mages zu beliebten Supports  geworden, wie etwa Annie. Gleichzeitig werden einige Support Champions als Mages gespielt, wie zum Beispiel Lulu. Für die Designer ist dies nicht unbedingt etwas schlechtes. Ich bin jedoch anderer Meinung. Meiner Meinung nach, wird diese neue Rollenverteilung bei Anfängern für einiges an Verwirrung sorgen. 

Ich war nie der Meinung, dass es interessant ist, wenn ein Mage als Support spielt. Lulu ist beispielsweise ein Support und ihr fehlt es an Burst, den ihre Teamkollegen kompensieren müssen. Viele Spieler haben jedoch nicht diesen Teamgedanken und wissen auch nicht, wie man Schwächen der Teamkollegen durch die eigene Championauswahl kompensiert. In den meisten gerankten Matches unter dem Platinum Tier wirst du ein sehr merkwürdiges Lineup vorfinden.  Wenn du nach den Gründen der Championauswahl deiner Teamkollegen fragst, wirst du nur die Antwort bekommen, dass der gewählte Champion gerade sehr beliebt ist. 

Eine weitere Bedrohung für den traditionellen Mage ist der Mid Assassin. Nach Patch 4.10 sind Mid Solo Champions wie Master Yi, Yasuo und Talon sehr beliebt geworden. Ihre Burst Fähigkeiten sind nicht schlechter als die von Mages und in mancher Hinsicht sogar stärker als die von Mages. Viele Spieler wollen nicht traditionelle Mages als Mid Champions einsetzen, es sei denn das Team benötigt AP Schaden.

Mehr

Gebt den Spielern mehr Belohnungen bei Doom Bots

 10. Jul  6988  7

Bist du bei Doom Bots besiegt worden? Ich habe in den letzten Tagen Doom Bots gespielt. Ähnlich gerankten Spielen auf dem Bronze Tier, liegt die größte Schwierigkeit hier in deinen Teamkollegen und nicht deinen Gegnern. 

Wenn ich Doom Bots zu beschreiben hätte, wäre der Begriff Alptraum der passendste. Mein Freund und ich haben schon viele Regionen wie China und Korea ausprobiert. Aufgrund der Levelbeschränkung, haben wir Co-op vs. AI zu Beginn in diesen Regionen ausprobiert. Co-op vs. AI in China ist mit Sicherheit am blödsten weltweit, während Co-op vs. AI auf dem nordamerikanischen Server mehr userfreundlich ist. Wenn Spieler jedoch mit einem Modus vertrauter werden, wollen sie neue Herausforderungen. Daher gibt es nun Doom Bots. 

Für die meisten Spieler ist Co-op vs. AI ein Weg, um mit den Fähigkeiten der Champions und Steuerung vertraut zu werden. Wenn dich jedoch mit dieser Zielsetzung Doom Bots spielst, wirst du gnadenlos abgemurkst. Mein Freund und ich wählen Champions, mit denen wir gut sind und überlegen uns in Doom Bots das beste Lineup.

Zunächst waren wir der Meinung, dass Doom Bots ziemlich aufregend ist. Nach einiger Zeit sind wir nun jedoch der Meinung, dass der Modus kaum Unterschiede zu CO- op vs AI hat.Es ist mehr wie ein fortgeschrittenes Dungeon in einem MMORPG. Ich denke, dass es eine Menge Spieler gibt, die kein Gold benötigen, wenn sie ausreichend Champions, Runen und Items haben. Und dann ist mir eine Idee für Doom Bots gekommen. Können wir per Zufall bestimmte Skins und Belohnungen bei Doom Bots bekommen? Mit dem Anreiz der Belohnungen werden sicherlich mehr Spieler den Modus spielen.

Mehr
MehrBeschwörer Rangliste
357 1

357

Brasilien

S4
Professionalität

18,973

iM raydere intel 2

iM raydere intel

Oceania

S4
Professionalität

18,608

Apdo Dog2 3

Apdo Dog2

EU West

S4
Professionalität

18,237

Feedback

Teile uns mit, wie wir unsere Webseite verbessern können.

E-mail: Feedback@gameguyz.com

FAQ